FAQs

Haben Sie weitere Fragen?

Dann senden Sie uns eine Mail. Wenn die Fragestellung von allgemeinem Interesse ist, wird sie hier veröfffentlicht.

 


 

Wir konnten nicht an der Auftaktveranstaltung teilnehmen. Können wir uns trotzdem noch anmelden?

Ja, sehr gerne! z. B. hier.

 

Müssen die Schulen sich selbst eine Wand zur Realisation der Entwürfe suchen?

Ja, aber über die Veröffentlichung des Projektes hoffen wir, Unterstützung geben zu können. Es wäre ideal und sinnvoll, wenn im Stadtteil/Umfeld der Schule eine Wand gefunden würde.

 

Sollen alle Entwürfe einen Radschläger beinhalten?

Ja – das ist als verbindendes Element von „Vielfalt: frisch gestrichen“ gedacht. Ansonsten würden die bunten Wände keinen Bezug erkennen lassen. In welcher Form oder Größe der Radschläger auftaucht, bleibt der teilnehmenden Schule überlassen.

 

Wieviel Entwürfe pro Schule nehmen Sie an?

Ein Entwurf pro Schule. Damit wollen wir ermöglichen, dass alle teilnehmenden Schulen ihren Entwurf im Stadtmuseum ausstellen können.

 

Gibt es eine Chance, einen erläuternden Text an den Entwurf anzufügen?

Ja, das ist sogar ausdrücklich erwünscht. Angaben zur Schule, zur Schülergruppe, zum Hintergrund des Entwurfes zum Beispiel wären gut. Der Umfang sollte eine Din A 4 Seite nicht überschreiten.

 

Wie sieht es mit der Finanzierbarkeit aus?

Wir suchen mit Ihnen nach Sponsoren. Richtig ist aber auch, dass die Verantwortung der Realisation bei den Schulen liegt. Wir verstehen unsere Rolle mehr als Ideen – und Rahmengeber.